Springe zu:

News

2021

Ideen ab in die Box

Wir suchen die besten Ideen für die Region Wachau-Dunkelsteinerwald

Ihre Ideen können Sie gerne per Mail an leader(at)wachau-dunkelsteinerwald.at senden.

Oder Sie nutzen einfach die Ideenboxen, welche am Gemeindeamt Weißenkirchen in der Wachau und beim Spar Markt in Weißenkirchen in der Wachau aufgestellt sind!

 

Foto © Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau

Rettungssanitäter-Kurs in Spitz 2021

Besuch der Volksschule am Gemeindeamt

Am Mittwoch, 30.06.2021 besuchte die 3. und 4. Klasse der Volksschule Weißenkirchen in der Wachau das Rathaus um mehr über die Arbeit der Gemeinde zu erfahren.

Vizebürgermeister Andreas Denk führte die Kinder durch das Rathaus, das Team des Rathauses erklärte ihre Aufgabenbereiche und als Abschluss wählte jede Klasse ihren eigenen Bürgermeister.

 

 

Verabschiedung unserer Kindergartenpädagogin Judith Aigner

Nach 42 Jahren als Kindergartenpädagogin und Direktorin des Kindergartens Weißenkirchen wurde Frau Judith Aigner mit einem Dankgottesdienst am 25. Juni 2021 in der Pfarrkirche Weißenkirchen in der Wachau verabschiedet.Musikalisch wurde die Messe vom Steiner Chor umrahmt.

Die Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau sprach Frau Aigner für ihre verdienstvolle Tätigkeit Dank und Anerkennung aus und verlieh ihr das Ehrenzeichen in Gold.

Text und Bild: GfGR Ing. Andreas Pell

Fahrbahnerneuerung der L78 "Seiberstraße" zwischen Weißenkirchen in der Wachau und Himberg abgeschlossen

Abgeordneter zum NÖ Landtag Josef Edlinger nimmt am 22.06.2021 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung im Bereich der Landstraße L 78 "Seiberstraße" zwischen Weißenkirchen in der Wachau und Himberg vor.

Bedingt durch die aufgetretenen Schäden und Fahrbahnunebenheiten entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 78 "Seiberstraße" im Bereich zwischen Weißenkirchen in der Wachau und Himberg nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Deshalb hat das Land NÖ eine Erneuerung der Fahrbahn der L 78 im betreffenden Bereich von km 44,970 bis km 46,070 beschlossen.

Im Vorfeld wurden die Stützmauern entlang der L 78 im Baulosbereich durch die Straßenmeisterei Spitz saniert. Im Zuge der Fahrbahnerneuerung wurde auf einer Fläche von rund 7.500 m² die Fahrbahn abgefräst bzw. plangefräst und anschließend mit dem Aufbringen einer neuen Decksschichte unter Beibehaltung der Fahrbahnbreite wiederhergestellt.

Die Fräsarbeiten wurden von der Firma KAB aus St. Pölten und die Heißmischgutarbeiten von der Firma Franz Malaschofsky aus Marbach an der Donau ausgeführt. Die Restarbeiten werden durch die Straßenmeisterei Spitz in Zusammenarbeit mit Bau- und Lieferfirmen der Region bis Mitte Juli 2021 ausgeführt.

Die Gesamtkosten von rund € 130.000,- werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.

Der NÖ Straßendienst bedankt sich bei den Anrainern und den VerkehrsteilnehmerInnen für ihr Verständnis während der Bauarbeiten .

(Text und Bild vom Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße)

Teststraßen Bezirk Krems

Die Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau teilt höflich mit, dass ab Dienstag, den 29. Juni 2021 in der Teststraße Weißenkirchen in der Wachau neue Öffnungszeiten gelten:

Dienstag und Freitag 17.00 - 19.00 Uhr

Alle Teststraßen des Bezirkes Krems finden Sie unter:

notrufnoe.com/testungen-bezks/

 

 

Förderpreis der Privatstiftung Sparkasse Krems

Auch die Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau zählt zu den Preisträgern der Stiftung Kremser Bank und wurde bei der diesjährigen Preisvergabe mit einem Förderpreis für die Neugestaltung des örtlichen Funcourts bedacht.

Der Preis wurde an die Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau und dem einstigen "Augenkomitee" für das Projekt Relaxliege samt Sitzwürfel (Rudi Glantschnigg), Beschattung (Gärtnerei Hick) und Wasserbrunnen unter der unentgeltlichen Gesamtplanung von Reinhard Helbich vergeben.

Text und Bild: GfGR Ing. Andreas Pell

Familienkarte für die Rollfähre Weißenkirchen

neu ab 2021

Die bisherige Saisonkarte der Rollfähre Weißenkirchen wird nun von der Familienkarte abgelöst.

Die Familienkarte ist für 2 Erwachsene und max. 3 Kinder inkl. Fahrräder oder 1 Fahrzeug für eine Saison gültig. Die Karte ist nach Anfrage zum Preis von € 100,00 nur am Gemeindeamt der Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau erhältlich.

Bausprechtage 2021

Regelungen für Zusammenkünfte ab 19. Mai 2021

Zivilschutz Aktuell

Springe zum Anfang der Seite