Springe zu:

Wachauer Marille

Saftig & süß.....

Wer Wachauer Marillen schon einmal verkostet hat, erkennt die Besonderheit der Wachauer Marille sofort. Sie ist wegen ihres einzigartigen Geschmacks sehr begehrt. Rund 100.000 Marillenbäume wachsen in der Genuss-
region Wachauer Marille. Das pannonische Klima sorgt für Wärme und für reife Früchte, das intensive Aroma verdanken die Marillen dem kühlen Wind des Waldviertels. Das ist auch ein Grund, weshalb es die Wachauer Marille geschafft hat, den Status einer "geschützten Ursprungsbezeichnung" zu bekommen.

Um beim Kauf auf Nummer sicher zu gehen, achten Sie unbedingt auf das Gütesiegel "Original Wachauer
Marille"
.

Mehr Infos rund um die "Original Wachauer Marille" und sogar eine Marillenwebcam (interessant vor allem bei der Blüte- bzw. Erntezeit) finden Sie unter www.wachauermarille.at.

Die Marille in aller Munde

Lassen Sie sich während der Erntezeit im Juli die allerorts in den Wachauer Restaurants und Wirtshäusern angebotenen Knödel, Kuchen, Strudel, Marmeladen, Chutneys, Kompotte und Schnäpse gut schmecken oder besuchen Sie die Marillenfeste
"Alles Marille" in Krems und den "Marillenkirtag" in Spitz.

Springe zum Anfang der Seite